Die Besonderheit der kindlichen Haut

Kinderdermatologie

Die Kinderdermatologie ist eine sehr vielfältige und komplexe Disziplin. Durch die physiologischen Besonderheiten der Haut von Kleinkindern und Neugeborenen erscheinen Hauterkrankungen in diesem Alter ganz anders als bei Erwachsenen. Das Behandlungsspektrum der Kinderdermatologie umfasst nicht nur häufig vorkommende Hautinfektionen, sondern auch Autoimmunerkrankungen bis zu seltenen angeborenen Diagnosen, die eine engmaschige Betreuung in spezialisierten Zentren erfordern.

derma-hero
igel-1

Das können wir für Sie tun

Die kinderdermatologische Sprechstunde steht unserer Patienten als individuelle Gesundheitsleistung zur Verfügung. Der Preis für die kinderdermatologische Sprechstunde beträgt ab 50 Euro. Alle weiteren Kosten hängen von der Art und dem Umfang einer möglichen Therapie ab. Die Behandlungskosten werden in der Regel von den privaten Krankenkassen übernommen.

Videodermatoskopie

Patienten unserer Praxis können die digitale Fotodokumentation und Analyse von einzelnen Muttermalen in Anspruch nehmen. Das von uns eingesetzte System erlaubt, die Aufnahmen auf hochauflösenden Retina-Displays weiter zu analysieren und mit früheren Aufnahmen mit Unterstützung durch „künstliche Intelligenz“ zu vergleichen.

icon-derma-dermaskopie

Hämangiome

Blutschwämmchen müssen nur behandelt werden, wenn sie besonders groß oder an ungünstigen Stellen sind, um mögliche Komplikationen wie Einblutungen zu vermeiden. In diesen Fällen ist meist eine Behandlung mit Medikamenten − sogenannten Beta-Blockern − lokal oder sogar systemisch empfohlen. Falls eine orale Therapie mit Beta-Blockern indiziert ist, empfehlen wir eine stationäre Aufnahme im Immanuel Klinikum Herzzentrum Bernau.

icon-derma-haemangiome

Neurodermitis

Diese auch als atopische Dermatitis bekannte Erkrankung ist eine der häufigsten Vorstellungsgründe wegen Hautproblemen in der Kinderheilkunde. Schlafmangel, Unruhe und Juckreiz belasten den Alltag der Kinder und deren Familien und können die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Für eine besonders schwere Ausprägung der Erkrankung ist eine Therapie mit dem monoklonalen Antikörper Dupilumab® ab 6 Jahren zugelassen.

icon-derma-neurodermitis

Pigmentstörungen

Weiße, scharf begrenzte Flecken der Haut können Hinweis für eine Vitiligo sein. Diese Autoimmunerkrankung der Haut kann bereits im Kindesalter auftreten und muss von anderen Hauterkrankungen, wie zum Beispiel Pilzinfektionen, abgegrenzt werden. Bei klinischem Verdacht empfiehlt sich eine ausführliche Untersuchung der Schilddrüse. Neben topischen Therapien kann eine medizinische Kosmetik eine wertvolle Unterstützung für die betroffenen PatientInnen sein.

icon-derma-pigmentstoerung

Psoriasis

Auch die Schuppenflechte kann im Kindesalter auftreten. Die Abgrenzung zur Neurodermitis erfordert oft Zeit und Erfahrung. Eine besondere Art der Psoriasis ist die Variante „guttata", die in Zusammenhang mit Streptokokken-Infektionen auftritt. In diesem Fall kann eine gezielte Erregerdiagnostik ein kurativer Therapieansatz sein.

icon-derma-schuppenflechte

Haarerkrankungen

Haarerkrankungen können auch im Kindesalter auftreten und zu erheblichen Leidensdruck der betroffenen PatientInnen führen. Neben einer Blutuntersuchung der Entzündungswerte, Eisen- und Schilddrüsenstoffwechselwerte kann eine lichtmikroskopische Untersuchung der Haarwurzeln (Trichogramm) erforderlich sein, um die korrekte Diagnose und Therapie zu stellen.

icon-derma-haarerkrankungen

Hautinfektionen

Sowohl systemische und lokale Infektionen können spezifische Hautausschläge im Kindesalter hervorrufen. In unserer Praxis bieten wir mikrobiologische und serologische Diagnostik an. Bei Pilzerkrankungen der Haut kann der Einsatz der Auflichtmikroskopie mit Wood-Lampe oft eine Blickdiagnose ermöglichen.

icon-derma-hautinfektion
team-inside

Onlinetermine

Vereinbaren Sie Ihren nächsten Besuch

Für die Akutsprechstunde ist keine Terminvereinbarung erforderlich! Alle anderen Sprechstundentermine können bequem über unseren Online-Terminkalender in der Arzt-Direkt App gebucht werden.

Bei dringenden Anliegen stehen wir Ihnen telefonisch während der Sprechzeiten Montag bis Freitag von 09:30 bis 11:00 Uhr sowie Montag, Dienstag und Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr zur Verfügung.

Termin vereinbaren

Schwerpunkte

Weitere Leistungen